Standort Lüdinghausen

Zurzeit besuchen ca. 103 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Orten des Kreises Coesfeld unseren Standort in Lüdinghausen. In der Primarstufe werden Kinder in den Jahrgangsstufen 1 bis 4, in der Sekundarstufe I Kinder und Jugendliche in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 unterrichtet. Die Primar- und Sekundarstufe sind gemeinsam in einem Gebäude untergebracht. Dennoch sind die beiden Stufen im Schulbetrieb räumlich und organisatorisch weitestgehend getrennt.

Dem Kollegium an diesem Standort gehören zur Zeit 29 Lehrerinnen und Lehrer, drei Lehramtsanwärterinnen, drei Schulsozialarbeiter und ein Berufseinstiegsbegleiter an. Unterstützt werden wir von einem Hausmeister einer Sekretärin und einer Schulverwaltungsassistentin.

Neben den Klassenräumen und den beiden Schulhöfen haben wir einen Werkraum, einen Informatikraum, einen Psychomotorikraum, eine Küche, einen Medienraum und einen Billardraum. Hinzu kommen die Räume der Schulsozialarbeiter und das Büro der Berufseinstiegsbegleiter in denen individuell mit den Kindern und Jugendlichen gearbeitet werden kann. An das Schulgelände grenzt ein kleiner Park, den wir für erlebnispädagogische Angebote nutzen können.

Aktuelle Neuigkeiten

Neue Homepage online

15.03.2019

Endlich ist unsere neue Homepage online. Wie Sie sehen, haben wir unsere Internetpräsenz grundlegend überarbeitet. In den kommenden Wochen soll unsere neue Homepage stetig erweitert werden. Auf diesem Wege möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben uns näher kennenzulernen und am Schulleben teilzuhaben.

...mehr

Amtseinführung von Frau Siehoff

07.03.2019

Am 5. März fand die Amtseinführung der neuen Schuleitung statt. Frau Brigitte Siehoff ist damit offiziell die neue Schuleiterin der Astrid-Lindgren-Schule. "Sie sind genaue die Richtige".

...mehr

Umbau des neuen Gebäudes schreitet voran

30.01.2019

Der Umbau des Gebäudes der ehemaligen Geschwister-Scholl-Schule in Nottuln schreitet voran. Geplant ist der Umzug unserer Schule weiterhin zum Beginn des Schuljahres 2019/20, wie Sie diesem Zeitungsartikel entnehmen können.

...mehr