Astrid-Lindgren-Schule
Lüdinghausen

Über Astrid Lindgren

als Astrid Lindgren zählt zu den bedeutendsten Kinderbuchautorinnen unsere Zeit. Kennzeichnend für ihre Werke sind die unterschiedlichen Charaktere, die den jungen Lesern Möglichkeiten zur Identifikation bieten. Die Helden in ihren Büchern sind Kinder und Jugendliche, die alltäglich Sorgen und Nöte, aber auch Freuden und Freiheitsgedanken haben und nicht immer so sind wie alle anderen. (Beispiele) Astrid Lindgren ist eine Botschafterin der Kinder in der Welt der Erwachsenen, denn niemand verteidigt wie sie in ihren Büchern die Heiligkeit der Kindheit - mit Spielen, Toben, Magie und unzerstörter Natur.

Astrid Lindgren hat sich ihr Leben lang die Fähigkeit erhalten, die Welt aus der Perspektive der Kinder zu sehen.

Eine freie Erziehung schließt nicht aus, dass man Festigkeit zeigt. Sie schließt auch nicht aus, dass die Kinder ihren Eltern Zuneigung und Achtung entgegenbringen, und - das Wichtigste von allem - sie bedeutet, dass die Eltern auch vor ihren Kindern Achtung haben. Achtung vor den Kindern, das sollten die Erwachsenen in größerem Maße zeigen. [...] Behandelt eure Kinder mit ungefähr der gleichen Rücksicht, die ihr wohl oder übel euren erwachsenen Mitmenschen zeigt. Schenkt den Kindern Liebe, mehr Liebe und noch mehr Liebe, dann kommen die Manieren von allein.

Astrid Lindgren in Husmodern, Nr. 15 1948 aus: "Astrid Lindgren - Ein Lebensbild" von Margareta Strömstedt

Unsere Schule möchte durch die Auswahl des Namens nicht nur das Werk der Schriftstellerin würdigen, sondern wir möchten auch für eine Erziehung im Sinne Astrids Lindgrens werben, die für die Anerkennung und Achtung voreinander eintritt.


Unser "altes" Schullogo

Logo.jpg
Unser Logo der alten Homepage.
Erstellt von Schülern unserer Schule.