Astrid-Lindgren-Schule
Lüdinghausen

Unser Ausflug in den Zoo nach Münster

20.02.2013

Heute morgen sind wir ganz aufgeregt in die Klasse gekommen, weil wir einen Ausflug gemacht haben. Unser Hausmeister hat uns netterweise den Stadtbulli ausgeliehen. Dann ging es endlich los. Um 9 Uhr sind wir am Zoo angekommen und alle haben sich gefreut. Zuerst waren wir bei den Eseln und haben sie gestreichelt. Einer hat Maurice` Jacke angeknabbert, ihn in die Hand gebissen und durchs Gesicht geleckt. Das fand er lustig! Danach haben Schildkröten, Krokodile, eine Python, Affen und Aras gesehen. Ganz aufgeregt waren wir, als wir die Tiger entdeckt haben. Unsere Suche nach den Erdmännchen war aber erfolglos. Die haben sich vielleicht vor der Kälte erschreckt. Am Spielplatz haben wir den Geburtstag von Ann Katrin gefeiert. Zoo_hp.jpg Wir haben gesungen, sie hochleben lassen und ein Geschenk überreicht. Ann Katrin hat Süßes verteilt. Auf der Babyschiff-Schaukel haben Maurice und Mirco fast einen Überschlag gemacht. Außerdem sind wir gerutscht und Trampolin gesprungen. Auch Frau Feldmann hat sich mit Julie auf die Rutsche getraut. Dann ging es weiter zu den Elefanten. Auf dem Weg dorthin haben wir einen Kinderbaggi mitgenommen und uns durchs Elefantenhaus geschoben. Ein Elefant sah so aus, als würde er tanzen. Dann durften wir in den Käfig zu den Loris und sie füttern. Die Vögel waren so frech, dass sie einigen von uns den Becher aus der Hand geklaut haben. Jan und Frau Feldmann wurden sogar gebissen. Das Tolle war, dass wir den Zoo fast für uns alleine hatten. Danach sind wir zu den Giraffen, Fledermäusen, Goldkatzen, Löwen und Pinguinen gegangen. Auf dem Weg zum Restaurant haben wir in der Hängematte gechillt. Im Restaurant haben wir riesige Glubschis wegen der Süßigkeiten bekommen. Zu ihrem Geburtstag letzte Woche hat Frau Feldmann allen eine Pommes ausgegeben. Ganz erschöpft sind wir zurück zur Schule gefahren – dabei hatten wir im Zoo noch nicht alles gesehen. In der Schule angekommen hat Julie bemerkt, dass ihr Rucksack weg ist. Zum Glück war die Kamera in ihrer Jackentasche. Der Rucksack wurde glücklicherweise gefunden und Frau Piechotta hat ihn im Zoo abgeholt.

Verfasser: Klasse 5a


<< Zurück



Weitere Bilder

Weitere Bilder finden Sie unter dem Menüpunkt "Fotogalerie"